Apple stellt iPhone 6s und iPhone 6s Plus offiziell vor

von David 0 0 vor 2 Jahren am 10.09.2015
© Caschys Blog / stadt-bremerhaven.de

Und da war es wieder soweit - Apple hat ein neues iPhone vorgestellt bzw. zwei. Wie vermutet, handelt es sich hierbei um das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus.

Apple hat das neue iPhone 6s und das neue iPhone 6s Plus nun offiziell vorgestellt. Äußerlich, das sag ich euch gleich zu Beginn, hat sich nichts geändert. Das Design ist das gleiche wie beim Vorgänger, lediglich eine neue Farbe ist hinzugekommen - Roségold.

Insgesamt haben sich nur die inneren Werte geändert, bessere Hardware und Software-Features. Kommen wir zunächst zur neuen Hardware:

Apple verbaut in beiden Modellen den neuen A9 Chip (64-Bit) mit integrierten M9 Motion Coprozessor. Zum Arbeitsspeicher bzw. RAM gibt es nichts zu berichten, denn diese Spezifikation nennt Apple nie.

Daher springen wir direkt zum Display, hier hat man 4,7 Zoll (1334 x 750 Pixel bei 326 ppi) beim iPhone 6s und 5,5 Zoll beim 6s Plus verbaut, beiden Geräte besitzen die neue 3D Touch-Funktion, dazu aber später mehr.

Für beide Geräte stehen die Speicheroptionen: 16, 64 und 128 GB zur Auswahl. Bei den Kameras hat man ebenfalls aufgerüstet. Hier verbaut man auf der Rückseite eine 12 Megapixel Kamera mit einer f/2.2 Blende und auf der Front 5 Megapixel.

Die neue Kamera auf der Rückseite kann zudem nun Videos in 4K aufnehmen, konkret mit 3840 x 2160 Pixel und 30 Bildern pro Sekunde. Bei einer Auflösung von 1080p sind sogar 60 Bilder pro Sekunde drin.

Außerdem an Bord: WLAN 802.11a / b / g / n / ac, Bluetooth 4.2, NFC sowie LTE. Das iPhone 6s wiegt übrigens 143 Gramm und das 6s Plus 192 Gramm.

Kommen wir zur Software. Beide Geräte kommen natürlich mit der neuesten iOS-Version - iOS 9. Mit iOS 9 und der neuen 3D Touch-Technologie des Displays ergeben sich ganz neue Anwendungsmöglichkeiten. Das Display erkennt sozusagen die Druckintensität, soll heißen, um so intensiver man drückt, desto verschiedenere Aktionen lassen sich ausführen. Drückt man beispielsweise mit einem bestimmten Druck auf ein App-Icon, öffnet sich ein Interaktionsmenü, mit welchen sich diverse Aktionen ausführen lassen.

Kommen wir zum Preis und der Verfügbarkeit: Das iPhone 6s startet bei 739 Euro in der 16 GB-Variante, für 64 GB werden 849 Euro fällig und für die 128 GB-Version 959 Euro. Das iPhone 6s Plus in der 16 GB-Variante gibt es für 849 Euro, mit 64 GB für 959 Euro und für die 128 GB-Version legt man schon satte 1.069 Euro hin. Ab 12. September 2015 kann man die neuen iPhones vorbestellen, ab dem 25. September 2015 sind diese dann verfügbar.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
VIA
KATEGORIE
PASSENDES
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen