Apple veröffentlicht Regierungsanfrage-Report

von David 0 0 vor 4 Jahren am 06.11.2013

Datenabfragen sowie Datenklau und Spionage dürfte seit Edward Snowden wohl keinem unbekannt sein. Große Unternehmen wie Google oder Apple verfügen über einen riesen Pool an Nutzer-Daten. Welcher natürlich nicht nur großes Interesse bei Kriminellen weckt, sondern auch das von verschiedenen Regierungen.

Der Wirbel um Datenschutz und die Täglichen Enthüllungen gehen an großen Unternehmen nicht einfach vorbei. Apple steuerte jetzt entgegen und veröffentlichte eine Liste / Report über Regierungsanfragen aus der ganzen Welt.

Apple möchte mit diesem Schritt einige offene fragen gleich aus der Welt schaffen und für mehr Transparenz sorgen. Dieser Zeigt einige Dinge auf, wie Anfragezahlen verschieden Ländern zu bestimmten Nutzer-Daten usw. Den Vollständigen Bericht findet Ihr hier.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
VIA
KATEGORIE
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen