Battlefield 4: Das sind die neuen Medi-Kit-Einstellungen!?

von David 3 0 vor 2 Jahren am 01.12.2014
© DICE / EA

Wer gerne als Sturmsoldat unterwegs ist und zudem seit dem letzten Großen Update öfters mal gezockt hat, wird eines ganz bestimmt gemerkt haben, die guten Medi-Kits heilen nicht mehr so wie früher.

Bevor Dice das letzte DLC Final Stand für die Community frei gab, veröffentlichten die Entwickler ein neues Update, welches neben ein paar Bugfix auch einige Veränderungen am Gameplay mit sich brachte.

Da ich Persönlich sehr gerne mit dem Sturmsoldat in Battlefield 4 zocke, gab es nach dem Patch eine große Überraschung, mit den Medi-Kits stimmt irgendetwas nicht. Mit der Vorgeschichte von Battlefield 4, die bekanntlich sehr verbugt war, bin ich zunächst davon ausgegangen, dass ist wieder so ein typischer Bug.

Aber nein! Dice hat an der Spielbalance herumgebastelt. Vorher war es möglich, Mitspieler während sie beschossen wurden mit einen Medi-Kit zu heilen bzw. konnte man in jeder Situation sofort geheilt werden. Nach dem Update wird man während des Beschusses nicht mehr geheilt und zudem kommt noch, dass nach einem Schusswechsel die Heilung erst nach 5 Sekunden beginnt.

Ich für meinen Teil finde es Schrott, seit dem großen Herbst-Update und den darauffolgenden Patches wurde einfach zu viel verändert, besonders was die M-Coms angeht und wie jetzt die Medi-Kits.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
3
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
KATEGORIE