CES: Mercedes, VW, Sony SmartWatch 3, 4K-TV, HTC & mehr

von David 0 0 vor 3 Jahren am 07.01.2015
© Mercedes

Die CES, die Consumer Electronics Show ist in vollen Gange und da gibt es einiges zu berichten. Wir haben ein paar interessante Neuheiten und sehenswerte Dinge hier für euch zusammengefasst.

Fangen wir mit Mercedes an, der Autobauen aus dem Schwabenländle zeigt auf der diesjährigen Messe in Las Vegas ein wenig Zukunft, mit dem autonom fahrenden Auto „Mercedes F 015 - Luxury in Motion“.

Großes Augenmerk legt Mercedes beim F 015 auf den Innenraum, der durchaus eine Antwort auf die Frage hat, wie Fahrgäste in Zukunft in einem autonom fahrenden Auto reisen. Die Antwort: Ein variables Sitzsystem mit drehbaren Sitzen. Also reisen wie im Zug, sitze die sich gegenüberstehen, ein Ausklappbaren Tisch und machen was man will, das Auto fährt selbst zum Ziel, ohne dass der Fahrer auf die Straße gucken muss.

Außerdem bietet der F 015, Selbstmördertüren, Tacho und Co wird nur auf Displays wiedergeben, Displays in den Türen und Eye-Tracking zum Steuern einiger Funktionen. Zudem hat das Brennstoffzellenauto 272 PS und soll laut Mercedes mit einer Tankfüllung rund 1.100 km fahren.

Auch die Wolfsburger dürfen auf der CES natürlich nicht fehlen. Volkswagen zeigt auf der Messe wie in naher Zukunft Connected Car bei Ihnen aussieht. So wird es im Laufe des Jahres erste Modelle geben die sowohl mit Apples CarPlay als auch mit Googles Android Auto unterwegs sind.

Schluss mit Autos, nun kommen wir erst mal zu Sony, zwar hat der Hersteller aus Japan keine großen Überraschungen bezüglich mobiler Geräte am Start, wie ein neues Smartphone, dafür zeigt das Unternehmen die Sony SmartWatch 3 im neuen Gewand. Nämlich mit Metall Gehäuse.

Neues Thema gleicher Hersteller. Sony darf mit neuen TV Geräten auf der CES nicht fehlen. Neben Sony zeigt auch Philips was es neues in 2015 geben wird. Großes Augenmerk legen beide Hersteller auf 4K-TVs und auf Googles Android TV. Und mit Android TV sind es schon fast die beiden einzigen Großen, die auf Android TV setzten. LG bleibt auch 2015 WebOS treu sowie Samsung seinem Tizen.

Nun kommen wir mal zum Thema Smartphones. Da hat HTC nämlich wie erwartet ein paar neue Desire Modelle vorgestellt. Zum einen das Einsteiger Modell HTC Desire 320 und zum anderen das Mittelklasse-Smartphone HTC Desire 826. Klickt ihr auf die Modelle bekommt ihr weitere Info zu den Geräten.

Und zum Schluss, wie zu 100 Prozent erwartet, hat LG sein gebogenes Smartphone in der 2. Generation vorgestellt, das LG G Flex 2. Das LG G Flex 2 bleibt in der zweiten Runde wie erwähnt leicht gekrümmt, schrumpft aber in der Größe. Statt eines 6 Zoll Displays verbaut LG nun ein 5.5 Zoll großes Display, was das Gerät kompakter macht.

Weiterhin ist das neue „G Flex 2“ mit der selbstheilenden Beschichtung ausgestattet, wie schon sein Vorgänger, also kleine Kratzer verschwinden in Sekunden. Wie sollte es anderes sein bekommt das G Flex 2 auch neue Hardware spendiert, darunter ist auch der topaktuelle Snapdragon 810 von Qualcomm, einem 64-Bit Octa-Core-Prozessor (2x 4 Kerne) sowie einigen Verbesserung beim RAM und Co.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen