Chromecast: Eigene Bilder auf dem TV-Startbildschirm nutzen jetzt möglich

von David 5 0 vor 3 Jahren am 09.10.2014
© androvid.de / Chromecast

Der kleine Streaming-Stick Chromecast erfreut sich immer größerer Beliebtheit, diesen nutzen nicht nur mehr Menschen, sondern auch Entwickler widmen diesem mehr Aufmerksamkeit.

Chromecast wird von Google immer weiterentwickelt und bietet daher immer mehr Funktionen. Das neuste Feature welches Google nun einführte, ist die Möglichkeit eigene Bilder im TV-Startbildschirm anzuzeigen.

Dies ist merklich einfach von Google umgesetzt, man benötigt nur die neuste Version der Chromecast-App. In dieser öffnet man die Navigationsleiste > Bilderrahmen. In den Bilderrahmen-Einstellungen ist es möglich verschiedene Medien zu wählen, z.B. Meine Fotos, Wetter oder Kunst, aber auch Nachrichten, Satellitenbilder und empfohlene Fotos lassen sich anzeigen.

Zudem bietet die Chromecast-App mit der Bilderrahmen-Funktion ein cooles Google Now Feature, so lässt sich mit den Worten "Ok Google, was ist auf Chromecast?" weitere Informationen über das Bild / Foto in Erfahrung bringen.

Chromecast als Bilderrahmen
Deine Meinung
Top
3
Her damit
1
Hammergeil
0
Schrott
1
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen
KATEGORIE
PASSENDES