Galaxy S3: Stabilitäts-Update rollt aus

von David 23 3 vor 4 Jahren am 08.04.2014

Mit dem Android 4.3 Update für das Samsung Galaxy S3 haben nicht viele einen Luftsprung gemacht. So berichteten einige Besitzer über massive Akku- und Performance-Probleme, sowie Abstürze. Seit März steht ein erstes Stabilitäts-Update für Branding-freie Geräte bereit.

Knapp einen Monat später erhalten auch Galaxy S3 Besitzer mit einem Provider-Branding Gerät dieses Update (I9300XXUGNA5) ebenfalls. Darüber können sich Vodafone, Telekom und E-Plus Branding-Geräte Besitzer freuen.

Schaut mal unter Einstellungen > Allgemein > Info zu Gerät > Software-Update ob das Update schon für euch verfügbar ist. Sowie über die Samsung-Software-KIES. Sollte ihr noch kein KIES auf eurem MAC oder Windows PC installiert haben, könnt ihr die neuste Version hier downloaden.

Beachtet aber bitte das Updates regional unterschiedlich verteilt werden, also nicht jeden kommt sofort in den Genuss. Ob mit dem Android Update wirklich Grund zur Freude ist, könnt ihr gerne in den Kommentaren verfassen.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
11
Hammergeil
0
Schrott
1
Skandal
10
Sinnlos
1
Kommentar schreiben
KATEGORIE
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen
3 Kommentare
Dennis vor 3 Jahren
Wird ein update nur für die branding geräte ausgerollt oder für alle ?
David vor 3 Jahren
hey dennis, wir haben die seite am sonntag gerelauncht und zudem lesbare urls der seite verpasst, google hat darauf hin alle urls neu indexiert. der artikel ist von april. noch mal sorry, es handelt sich um keine neuen news.
Dennis vor 3 Jahren
Schade . Auf der sammobile seite hat china , frankreich usw. Ein update von 4.3 android bekommen oder wird erst ausgerollt samsung äußert sich gar nicht zu dem nächsten bugfix