Google Maps: Pokémon auf Smartphones und Tablets

von David 0 0 vor 3 Jahren am 01.04.2014
© Google Inc.

Wer grad ein wenig Langeweile schiebt, der kann mal Google Maps auf Android oder iOS (z.B. iPhone) öffnen und oben auf das Suchfeld drücken. Unter diesem erscheint nun ein Start-Button. Dort drück Ihr nun drauf.

Ab jetzt könnt Ihr 150 Pokémons sammeln, die Kreuz und Quer verteilt sind. Wie lang ihr braucht um alle zu finden, kann ich euch auch nicht sagen, sucht einfach mal ein wenig. Die ersten Fünf hab ich recht schnell gefunden.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
KATEGORIE
PASSENDES