Google: Pixel 2 (XL), Home Mini / Max, Pixelbook u. Clips vorgestellt

von David 0 0 vor 1 Monat am 05.10.2017
© Google

Google hat zum Mittwochabend einige neue Produkte vorgestellt. Hier findest du eine kleine Übersicht der neuen Google Geräte.

Google präsentierte gestern eine ganze Latte neue Devices: Das Google Pixel 2 und Pixel 2 XL, Google Home Mini und Home Max sowie ein neues Chromebook - das Pixelbook und zu guter Letzt die Kamera „Clips“. Im Anschluss erfährst du mehr über die Geräte.

Starten wir beim Google Pixel 2 und Pixel 2 XL: Das Design wurde schon unlängst geleakt und somit auch jetzt bestätigt, wie eben die technischen Daten:

Pixel 2 - Tech-Daten

  • Display
    5 Zoll (P-OLED) mit 1.920 x 1.080 Pixeln, geschützt durch Corning Gorilla Glass 5
  • Gewicht
    143 Gramm
  • RAM und Speicher
    4 GByte LPDDR4X; 64 oder 128 GByte
  • Prozessor
    Qualcomm Snapdragon 835 mit acht Kernen und 2,35 GHz Takt
  • Kamera
    12 Megapixel mit OIS, EIS
  • Videoaufnahme
    4K
  • Front-Kamera
    8 Megapixel (Blende f/2.4)
  • Akku
    2.700 mAh Akku (fest verbaut)
  • Betriebssystem
    Android 8.1 (Oreo)
  • Schnittstellen
    Wi-Fi 802.11 ac, 4G LTE, Bluetooth 5.0, USB Typ-C (3.0), GPS, NFC
  • Weiteres
    Schnellaufladung, Fingerabdruckscanner an der Rückseite, Gyroskop, Active Edge, Schutzklasse IP67

Pixel 2 XL - Tech-Daten

  • Display
    6 Zoll (P-OLED) mit 2.880 x 1.440 Pixeln, geschützt durch Corning Gorilla Glass 5
  • Abmessungen und Gewicht
    157,5 x 76,2 x 7,6 mm; 175 g
  • RAM und Speicher
    4 GByte LPDDR4X, 64 oder 128 GByte
  • Prozessor
    Qualcomm Snapdragon 835 mit acht Kernen und 2,35 GHz Takt
  • Kamera
    12 Megapixel mit OIS, EIS
  • Videoaufnahme
    4K
  • Front-Kamera
    8 Megapixel (Blende: f/2.4)
  • Akku
    3.520 mAh Akku (fest verbaut)
  • Betriebssystem
    Android 8.1 (Oreo)
  • Schnittstellen
    Wi-Fi 802.11 ac, 4G LTE, Bluetooth 5.0, USB Typ-C (3.0), GPS, NFC
  • Weiteres
    Schnellaufladung, Fingerabdruckscanner an der Rückseite, Gyroskop, Active Edge, Schutzklasse IP67

Die Preise: Das Pixel 2 wird in der 64 GB-Version 799 Euro kosten und in der mit 128 GB ganze 909 Euro. Das Pixel 2 XL liegt mit 64 GB bei 939 Euro und mit 128 GB bei 1049 Euro. Das Pixel 2 wird in Deutschland am 17. Oktober verschickt, das Pixel 2 XL soll in 5 bis 6 Wochen versandt werden.

Kommen wir zu den neuen Google Home-Geräten „Mini“ und „Max“. Hierbei handelt es sich um den smarten Lautsprecher, aber eben in klein und große. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass sie sich überwiegend nur in der Soundqualität unterscheiden und selbstverständlich im Design.

In Deutschland kann der Google Home Mini ab sofort für 59 Euro vorbestellt werden, ausgeliefert wird dann hierzulande ab dem 19. Oktober 2017. Der Home Max wird zunächst nicht in Deutschland zu haben sein, hier spricht man von einem Release im Dezember, aber halt nur in den USA – der Preis dort 399 Dollar, der bei einer Markteinführung hier in Deutschland wahrscheinlich eins zu eins übernommen wird.

Next: Google Pixelbook – auch ein neues Notebook mit ChromeOS hat man am Mittwochabend präsentiert. Neben einen optionalen Stift (99 Dollar), soll das neue Google Notebook auch mit Android Apps aus dem Play Store überzeugen und der Google Assistant ist natürlich auch an Bord. Die technischen Daten findest du im Anschluss:

  • Display
    12,3"-Quad-HD-LCD-Display mit 2400-x-1600-Auflösung (235 ppi) für schärfere Bilder
  • Abmessungen und Gewicht
    1,1 kg
  • RAM und Speicher
    8 GB oder 16 GB RAM / SSD mit 128 GB, 256 GB oder 512 GB
  • Prozessor
    Intel Core i5 oder i7 der 7. Generation
  • Front-Kamera
    720p bei 60 fps
  • Akku
    41 Whr
  • Betriebssystem
    Chrome OS
  • Schnittstellen
    WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, 2 x 2 MIMO, Dual-Band (2,4 GHz, 5,0 GHz), Bluetooth 4.2, Zwei USB-C-Anschlüsse, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
  • Weiteres
    3-Achsen-Gyroskop/-Beschleunigungsmesser, Magnetometer, Umgebungslichtsensor, Halleffekt-Sensor

Was soll das Pixelbook kosten und wann ist es verfügbar? Ab 999 Dollar ist es zu haben und das aber zunächst nur in den USA ab 31. Oktober 2017.

Und zum Schluss die Google Clips: Die Google Clips ist eine kompakte und smarte Kamera die Bilderserien mit 15 Bildern pro Sekunde erfasst und das in einem Blickwinkeln von 130 Grad. Sie soll selbst erkennen, welche Inhalte interessant sind und diese dann Aufnehmen. Intern sind 16 GB Speicher verbaut. Bilder können natürlich aber auch gleich in die Cloud geschickt werden.

Und was kostet sie? 249 Dollar wird sie kosten und zunächst nur in den USA zu haben sein.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
KATEGORIE
Passende Angebote zum Thema
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen