Microsoft Surface 3 Pro vorgestellt: Tech-Daten, Preise

von David 29 0 vor 3 Jahren am 21.05.2014
© Microsoft

Gestern stellte Microsoft fast schon wie erwartet die dritte Generation Surface Pro offiziell vor. Das Microsoft Surface 3 Pro ist leichter, dünner und Größer als seiner Vorgänger und kommt mit satten Tech-Daten und gepfefferten preisen, zumindest bei den besser ausgestatteten Modellen - wie gewohnt.

Zunächst zum Preis. Die kleinste Variante des Surface 3 Pro lässt stauen, diese wird es schon ab 799 US-Dollar geben, in Euro währen das Pi mal Daumen rund 583 Euro. Bei den weiteren vier Modell-Varianten sieht es aber schon wieder anderes aus, hier erstreckt sich der Preis zwischen 999 bis 1949 Dollar (ca. 729 - 1422 Euro).

Preise nach Modell-Varianten

  • Intel Core i3, 64 GB, 4 GB RAM - 799 Dollar
  • Intel Core i5, 128 GB, 4 GB RAM - 999 Dollar
  • Intel Core i5, 256 GB, 8 GB RAM - 1299 Dollar
  • Intel Core i7, 256 GB, 8 GB RAM - 1549 Dollar
  • Intel Core i7, 512 GB, 8 GB RAM - 1949 Dollar

Die Technischen-Daten die jedes der Modelle mit sich bringt: 12 Zoll Clear Type Display mit einen Verhältnis von 3:2 und einer Auflösung von 2160 x 1440 Pixeln. Intel HD 4400 Grafik-PU, WLAN 802.11 ac / 802.11 a/b/g/n. Die Rück- als auch die Front-Kamera besitzen 5 Megapixel welche mit 1080p Aufnehmen können, zwei Mikrofone, zwei Stereo-Lautsprecher mit Dolby Enhanced.

Weiter Ausgestattet ist das Surface 3 Pro mit USB 3.0, microSD-Kartenleser, Kopfhöreranschluss, MiniDisplay Port, Cover Port und Charging Port sowie Bluetooth 4.0. Zu den Maßen und dem satten Gewicht: Die Maße betragen 201.4 x 292.1 x 9.1 mm und das Gewicht haut mit 800 Gramm für ein „Tablet“ ganzschön rein, aber gut, ist ja ein vollwertiger Rechner mit dessen Komponenten.

Weitere Eigenschaften

Wie die Vorgänger Modelle besitzt auch das Surface 3 Pro einen Kickstand der sich allerdings diesmal in fast allen Neigungswinkeln nutzen lässt, sowie darf der Pen zur noch besseren Bedienung nicht fehlen. Microsoft verbaut zudem beim Surface 3 Pro ein verbessertes Lüftersystem ein, welches 30 Prozent effizienter ist sowie Lautsprecher mit ganzen 45 Prozent mehr Bums.

Zubehör darf natürlich auch nicht fehlen, so gibt es zusätzlich zum Surface 3 Pro das Surface Pro Type Cover für 129,99 Dollar, einen zusätzlicher Surface Pen für 49,99 Dollar ein weiteres Ladegerät (36 Watt) für 79,99 Dollar, eine Docking Station für 199,99 Dollar sowie einen Surface Netzwerk-Adapter für 39,99 Dollar.

Erhältlich soll das Surface 3 Pro in den USA ab 20. Juni sein, zu den genannten Preisen oben. Andere Länder wie auch Deutschland, wird die Verfügbarkeit auf Ende August angepeilt. Was sagt Ihr zum neuen alles im einem Surface 3 Pro? Für euch Interessant? Top oder Flop?

UPDATE 21.05.2014 10:21 UHR
Laut des deutschen Microsoft Online Stores sind die Preise eins zu eins die gleichen wie die in Dollar. Schade! ein Surface Pro für knapp über 500 Euro wäre für viele Menschen ein Kaufargument gewesen.
Deine Meinung
Top
19
Her damit
3
Hammergeil
0
Schrott
5
Skandal
0
Sinnlos
2
Kommentar schreiben
KATEGORIE
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen