Modulares Smartphone: Neues zu Googles Project-Ara

von David 2 0 vor 2 Jahren am 15.01.2015
© Google ATAP

Das Modulare Smartphone von Google „Project-Ara“ schreitet in der Entwicklung voran und rückt der ersten Testphase immer näher. Unter anderem gibt neues zum Erscheinungstermin und zum Gerät selbst zu berichten.

Beim Project-Ara handelt es sich um ein modulares Smartphone, wie man dem Titel entnehmen kann. Der Sinn hinter diesem ist, dem Nutzer die Möglichkeit zu geben sein Smartphone so auszustatten und zu erweitern wie er es möchte.

Als Basis dient ein Endoskelett, welches mit verschieden Modulen bestückt werden kann. Mehr Akkukapazität, besser Kamera, stärkeren Prozessor usw. es gibt so gut wie keine Grenze wenn es um neue Module geht.

Spiral 2 Endoskelett

Mittlerweile befindet sich das Projekt beim zweiten Prototyp namens Spiral 2. Dieses wurde noch einmal im Gegensatz zum ersten verbessert. Zukünftig soll es mit Spiral 3 einen weiteren Prototyp geben. Eine erste Testphase wurde von Google auch schon bestätigt, diese soll im zweiten Halbjahr in Puerto Rico starten und zeigen ob sich solch Gerätschaften auf dem Markt behaupten können.

Final, also wenn die Testphase positiv beendet wurde, würde das Modulare Smartphone irgendwann in naher Zukunft auf den Markt kommen und über ein von Google betriebenen Online-Store mit Modulen versorgt werden. Nutzer können sich sozusagen ihr Smartphone selber zusammenbauen, neue Module kaufen und das nicht nur mit Modulen die von Google kommen. Auch andere Hersteller sollen Module entwickeln können und über Googles Store verkaufen.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
1
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
1
Kommentar schreiben
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Los gehts
VIA
KATEGORIE
PASSENDES