Nvidia Shield: Neue Tablet, Controller Kombi für Zocker

von David 52 0 vor 3 Jahren am 23.07.2014
© NVIDIA Corporation

Nvidia geht in die zweite Runde mit der Hauseigenen Gaming Hardware „Shield“, diesmal aber ein hauch besser. Gestern stellte der Chip- und Grafikkarten- Hersteller Nvidia die zweite Generation Nvidia Shield offiziell vor.

Im Gegensatz zur ersten Shield, die aus einem Controller mit integriertem Display bestand, wird es bei der neuen „Shield“ diese Komponenten einzeln geben. Soll heißen, das Nvidia ein 8 Zoll Gaming-Tablet und den passenden Controller liefert.

Nvidia Shield Tablet

Beim Tablet Handelt es sich, wie erwähnt um ein 8 Zoller, welches ein Full-HD Multitouch Display mit 1920 x 1200 Pixeln mitbringt. Für die Gaming-Power verbaut Nvidia den Hauseigenen Tegra K1 Kepler Grafikprozessor sowie einen 2,2 GHz ARM Cortex A15 Prozessor und 2 GB RAM Arbeitsspeicher. Über Mini-HDMI lässt sich zudem das Tablet direkt an ein TV-Gerät Anschließen. Weitere Eigenschaften findet Ihr unten aufgelistet.

Shield Tablet

Nvidia Shield Controller

Beim Controller handelt es sich um einen Wireless- Controller der sich via WLan mit dem Shield-Tablet verbindet. Der Controller verfügt über bekannte Funktionen a la PS4 und Co und ein wenig darüber hinaus. Soll bedeuten, direkter Headset-Anschluss, Lautstärke-Tasten, Integriertes Mikrofon und Touchpad. Zudem lassen sich bis zu vier solcher Controller mit dem Shield-Tablet verbinden.

Shield Controller

Aber nun zum eigentlichen, dem Gaming! Als Betriebssystem setzt Nvidia wieder auf Android, was den Zugriff auf Millionen von Spiele-Apps über den Google Play Store gewährleistet. Aber nicht nur Android Apps lassen sich so auf dem Tablet Zocken sondern auch eine Gute Auswahl an PC Spielen mittels NVIDIA GameStream. Mit dieser Technologie hat man die Möglichkeit Spiele direkt vom PC aufs Shield-Tablet zu Streamen. So lässt sich Beispielsweise Titanfall oder Portal auch unterwegs direkt auf dem Tablet Zocken.

Technische-Daten Tablet

  • Prozessor: 2,2 GHz ARM Cortex A15
  • Grafikprozessor: NVIDIA® Tegra® K1
  • Display: 1920x1200 Multitouch Full-HD
  • RAM: 2GB
  • Speicher: 32 GB (WLAN+4G LTE) / 16 GB (nur WLAN)
  • Anschlüsse: WLAN+4G LTE oder nur WLAN, Mini-HDMI Ausgang, Mikro-USB 2.0, MicroSD-Kartensteckplatz, 3.5 mm Stereo-Kopfhörerbuchse mit Mikrofonunterstützung
  • Bewegungssensoren: 3-Achsen-Lagesensor, 3-Achsen-Beschleunigungssensor, 3-Achsen-Kompass
  • Kameras: Vorne: 5 MP HDR; Hinten: 5 MP Autofokus HDR
  • Stylus: DirectStylus 2 mit 3D Paint (inklusive)
  • Akku: 19,75 Wattstunden
  • Gewicht: 390 Gramm
  • Maße: 221 x 126 x 9,2 mm
  • Betriebssystem: Android KitKat

Der Preis

Das Shield Tablet wird es in zwei Varianten geben, eine 16 GB Version mit WiFi Only für knapp 300 Euro und eine 32 GB Version mit WiFi und LTE für knapp 380 Euro. Wer sich den Shield Controller noch leisten möchte, legt zusätzlich noch knapp 60 Euro hin.

Deine Meinung
Top
33
Her damit
7
Hammergeil
2
Schrott
2
Skandal
1
Sinnlos
7
Kommentar schreiben
KATEGORIE
PASSENDES