Ok Google: Sprachsuche nochmal anhören, verwalten

von David 1 0 vor 1 Jahr am 14.10.2015
© Google

Über das eigene Google-Konto kann man ab sofort auch die Sprachsuche besser verwalten und es lassen sich sogar die Aufnahmen nochmal anhören.

Google speichert bekanntlich alles was wir rausrücken, darunter Zählt natürlich auch das gesprochene Wort über die Sprachsuche. Um diese Daten selbst besser zu verwalten, kann man über sein Google-Konto die Suchanfragen noch einmal anhören und gegebenenfalls löschen.

Wer gleich mal reinhören will, findet die „Sprach- & Audioaktivitäten“ hier bei Google. Vordergründig werden diese Aufnahmen gespeichert um die eigene Sprachsuche zu verbessert, was sich damit noch alles anstellen lässt bzw. was damit noch angestellt wird, weiß nur Google. Wer dies nicht möchte kann es selbstverständlich in den Einstellungen im Web und unter Android bzw. iOS deaktivieren.

Deine Meinung
Top
1
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
KATEGORIE
PASSENDES