PlayStation 4 wird Android-Tablets als Controller unterstützen

von David 0 0 vor 4 Jahren am 21.02.2013

Letzte Nacht war es soweit und Sony gab erste Eindrücke zur Next-Gen Konsole PlayStation 4 bekannt. So wurde der Kontroller und ein Microsoft Kinect ähnliche Hardware vorgestellt. Zur Enttäuschung der Besucher des PlayStation Events war nur das die eigentliche Playstation Konsole noch nicht vorgestellt wurde, nur einige Details. Im Großen und Ganzen denkt man dann nicht an Android. Aber Sony plant diverse Spiele zur PlayStation 4, die dann über Android Tablets gesteuert werden können. Dieses wird laut eines Twitter eintrages somit über eine PS4 Companion App realisiert.

Bisher wurde zum gestrigen Tag nur ein Spiel vorgestellt welches diese Funktion unterstützt. Das Rennspiels DriveClub soll Android-Tablets als zusätzliche Controller unterstützen.

In diesem Zuge würde Sony ein schlauen schritt für die Android-Tablet-Produkte gehen und weitere Sony Produkte vernetzen. Derzeit würden die Sony Tablets: S und P, sowie Xperia Tablet S und Xperia Tablet Z die Kopplung mit der Playstation 4 möglich machen.

Tolle Geschichte und der richtige weg den Sony da einschlägt.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
KATEGORIE
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen