PS4 Pro - Boost Mode aktivieren

von Enrico 2 0 vor 2 Wochen am 09.09.2017
© Sony

Seit dem Firmware-Update 4.50 erlaubt ein neuer Modus PS4 Pro-Spielern ältere Games in zeitgemäßer Performance zu genießen. Mehr darüber erfahrt Ihr nachfolgend in unserem Artikel.

Der Performance-Schub für ältere Spiele nennt sich PlayStation intern Boost-Modus. Dieser passt die Leistung der Pro-Konsole dahingehend an, dass der Haupt- und Grafikprozessor höher getaktet wird und erhöht zudem die Bandbreite des Arbeitsspeichers. So sollen sich Ladezeiten verkürzen und Games mit variabler Bildwiederholungsrate deutlich flüssiger laufen.

Allerdings gibt Sony an, dass der Boost Mode nicht generell eingeschaltet werden sollte. Nicht pauschal alle Spiele laufen mit diesem Modus besser und es könnte in Einzelfällen durch die höhere Rechenleistung zu nicht näher benannten Störfehlern kommen.

PS4 Pro Boost-Modus

Um das neue Feature zu aktivieren, müsst Ihr nichts weiter tun als unter dem Punkt „System“ in euren Einstellungen, den Boost-Modus auszuwählen und mit einem Harken/ Tastendruck auf X zu bestätigen. Falls es zu Störungen, Performanceeinbrüchen und anderen Fehlern kommen sollte, schaltet Ihr diesen Modus einfach wieder ab.

Passend zum Thema PS4:

Deine Meinung
Top
2
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
KATEGORIE
Passende Angebote zum Thema
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen