Radio hören mit Google Home / Assistant

von David 1 0 vor 9 Monaten am 15.11.2017
© Google

Wie du per Sprachsteuerung über den Google Home (Mini) bzw. Google Assistant Radio hören kannst und steuern, möchte ich dir hier zeige.

Natürlich kannst du auf Zuruf auch Radio über deinen Google Home (Mini) oder Google Assistant auf deinem Smartphone hören, ohne einen Finger krumm zu machen. Wie das geht bzw. welche Wörter fallen müssen, damit das funktioniert, möchte ich dir hier aufzeigen.

Im Anschluss habe ich hierfür eine Liste mit Sprachbefehlen, die nach Aufgabenart und entsprechendem Befehl gegliedert sind.

Und nicht vergessen, davor immer „Ok Google“ oder „Hey Google“ sagen.

  • Den nächsten Radiosender nach Name abspielen
    "Spiele 1Live ab", "Spiele SWR3 ab", "Spiele iHeart80s Radio ab", "Spiele Antenne Bayern ab."
  • Radiosender nach Rufzeichen abspielen
    "Spiele KQED ab", "Spiele KFOG ab."
  • Radiosender nach Frequenz abspielen
    "Spiele 103,7 ab."
  • Radiosender nach Frequenz an einem anderen Standort abspielen
    "Spiele 107,9 Münster ab".
  • Radiosender nach Name an einem anderen Standort abspielen
    "Spiele 1Live in München ab", "Spiele 1Live in Berlin ab."
  • Radio auf Fernsehern oder Boxen mit integriertem Chromecast abspielen
    "Spiele SWR3 auf meinem Gerätename ab."
  • Einen öffentlichen NPR-Sender in der Nähe abspielen
    "Spiele einen NPR-Sender ab."
  • Pausieren
    "Pause", "Pausiere die Radiowiedergabe."
  • Fortsetzen
    "Setze die Wiedergabe fort", "Spiele den Radiosender wieder ab."
  • Stopp
    "Stopp" oder "Beende die Nachrichtenwiedergabe."
  • Hören, welcher Radiosender gerade gespielt wird
    "Was läuft da gerade?"

Noch drei Tipps zum Schluss, wenn es nicht so funktioniert, wie man möchte bzw. der Sender nicht gefunden wird:

  • Wenn der von dir angeforderten Radiosender nicht abspielt wird, stellen eine genauere Anfrage oder fragen auf andere Weise nach dem Radiosender, indem du z. B. die Sendefrequenz nennst.
  • Wird die Anfrage nicht richtig beantwortet, füge der Anfrage „bei TuneIn“ oder „bei iHeartRadio“ hinzu. Kleines Beispiel: „Spiele ESPN Radio bei TuneIn ab“ oder „Spiele ESPN Radio bei iHeartRadio ab“.
  • Wenn du bei der Anfrage via Frequenz einen falschen Radiosender erhältst, fügen den Namen einer Stadt in der Nähe hinzu. Kleines Beispiel: „Spiele 101.9 FM Frankfurt ab“.
Deine Meinung
Top
1
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
KATEGORIE
Passende Angebote zum Thema
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen