Star Wars: Battlefront - Stand der Dinge!

von David 9 0 vor 2 Jahren am 24.04.2015
© EA - Star Wars: Battlefront

Am 17. April platzte die große Star Wars: Battlefront Bombe in Form des ersten Trailers, gefolgt von jeder menge Informationen zum Titel. Wir fassen zusammen - Stand der Dinge!

Es gibt zu Star Wars: Battlefront viele offene Frage und ebenso viele Gerüchte die seit dem ersten Trailer umherschwirren. Wir haben uns für euch schlau gemacht und fassen die Fakten zusammen.

Release & Plattformen

Release: Star Wars: Battlefront erscheint am 19. November 2015.

Plattformen: Erhältlich für Playstation 4, Xbox One und PC. Konsoleros auf PS3 und Xbox 360 Schauen in die Röhre. Battlefront 3 wird für diese Plattformen nicht erscheinen.

Spiel-Modi, Maps, Fahrzeuge

Spiel-Modi: Es wird ein reines Multiplayer-Spiel sein, also im Gegensatz zu seinen Vorgängern wird es in Battlefront keinen Singleplayer-Modus geben. Dennoch werden einzelne Herausforderungen bereitstehen, die im Koop oder allein zu bewältigen sind. Zudem wird es einen Splitscreen-Modus auf Playstation 4 und Xbox One geben. Online werden Schlachten von bis zu 40 Spielern möglich sein. Zur Enttäuschung einiger wird es leider keine Weltraumschlachten geben.

Maps: Zum Release wird es 8 Maps auf den Planeten: Hoth, Endor, Tatooine und Sullust geben. Jeweils zwei pro Planet.

Fahrzeuge: Unter anderem werden AT-ATs, TIE-Fighter, X-wing starfighter, Speederbikes und Snow-Speeder im Spiel bereitstehen. Die AT-ATs wird man laut DICE aber nicht steuern können, lediglich auf diesen mitfahren, dass soll Story technische Gründe haben.

Star Wars: Battlefront - Fahrzeuge

Fraktionen & Charaktere

Fraktionen: Es werden zwei Fraktionen zu Wahl stehen, zum einen die Rebellen und zum anderen das Imperium.

Charaktere: Wie man im ersten Trailer sehen kann, werden unter anderem Darth Vader sowie Boba Fett und weitere Charaktere spielbar sein. Die Charaktere soll man laut IGN berichten sogar Individualisieren können.

Perspektive, Grafik

Perspektive: Hier hat man die Qual der Wahl. In Star Wars Battlefront kann man zwischen zwei Spiel-Perspektiven wählen. First Person- und Third Person-Perspektive. Damit kommen sowohl Ego-Shooter- als auch Adventure-Freunde auf ihr kosten. So lassen sich bestimmte Charaktere mit der jeweiligen Perspektive darüber hinaus besser spielen.

Star Wars: Battlefront - Perspektive

Grafik: Bei der In-Game-Grafik scheiden sich nachdem ersten Trailer die Geister. Klar ist und wurde ebenfalls von DICE bestätigt, es handelt sich um die gleiche Grafik-Engine wie diese, die auf der Playstation 4 zum Einsatz kommt. Soll heißen, einige Szenen des Trailers wurde cineastisch arrangiert, gleichwohl soll die Grafik final aber genauso aussehen, zu 100 Prozent hat man dies jedoch nicht bestätigt.

In Fragen FPS beugt das Entwickler-Studio DICE gleich vor. Battlefront wird mit 60 Bildern pro Sekunde laufen, zur Auflösung hingegen sagte man bis jetzt leider noch nichts. Auf den Konsolen kann man sich also auf 720p oder 1080p einstellen, auf PC wird man wie immer auf die Kacke hauen können.

Spiel-Edition, DLCs, Vorbestellen

Spiel Edition: Es gibt eine normale Standard-Edition (59,99 Euro) und eine Deluxe-Edition (69,99 Euro) von Star Wars Battlefront. Rund zehn Euro kostet die Deluxe Edition mehr und bringt folgende Spielinhalte zusätzlich mit sich: DL-44 Blaster von Han Solos, Ionendetonator, Maximalschaden-Ionentorpedo, Ionenschock (exklusives Emote) und Sieg (exklusives Emote).

Star Wars: Battlefront - Battle of Jakku

DLCs: DLCs wird es natürlich auch geben und das ersten erscheint schon am 8. Dezember 2015. Dieses wird „Battle of Jakku“ heißen. Wie EA bekannt gibt, werden alle Spieler dieses kostenlos erhalten. Das DLC beinhaltet unter anderen zwei Maps auf dem brandneuen Planeten Jakku.

Vorbestellen: Sowohl die Standard-Edition als auch die Deluxe-Edition kann ab sofort vorbestellt werden. Als kleines Schmankerl erhalten alle Vorbesteller von EA, schon ab 1. Dezember 2015 Zugriff auf das erste DLC „Battle of Jakku“.

Deine Meinung
Top
2
Her damit
4
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
3
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
KATEGORIE