Tesla S geht in Europa mit O2 & M2M Partnern Online

von David 0 0 vor 4 Jahren am 02.04.2014
© Tesla Motors

Wie Telefónica bekannt gab, wird Tesla in Europa zukünftig auf das Mobile-Internet der M2M World Alliance zurückgreifen, darunter zählen unteranderem Netzbetreiber wie O2 in Deutschland, UK und Movistar in Spanien usw.

Das Elektro-Fahrzeug Tesla S verfügt über hochmoderne Funktionen wie seine Fahrzeug-Ferndiagnose oder das vernetzte Infotainment-System. Über das 17 Zoll große Touchscreen-Display können Fahrer und Beifahrer eine breite Auswahl von Infotainment-Möglichkeiten nutzen.

Der große Bildschirm in der Mittelkonsole lässt sich dabei gleichzeitig für Multimedia, Navigation und Kommunikation nutzen. Zusätzlich ermöglicht das Touch-Display auch die umfassende Steuerung von Fahrzeug-Funktionen im Innenraum oder die Abfrage von Daten über das Tesla Model S.

Übrigens: Der Connected Car Industry Report 2013, der in Zusammenarbeit mit Machina Research und Telefónica erstellt wurde besagt. Das bis 2020 der Anteil von Neuwagen mit eingebautem Mobilen-Internet von 10 auf 90 Prozent steigen wird.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
KATEGORIE
PASSENDES
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen