Vaterfreuden ab 06. Februar 2014 im Kino

von David 0 0 vor 3 Jahren am 16.01.2014
© WARNER BROS.

Kinder machen ist nicht schwer – das ist Testosteron-gesteuerte Männersache und somit Fakt. Wie man mit den Kindern umgeht, sind sie einmal da, davon haben Felix (Matthias Schweighöfer) und seine Freunde hingegen unterschiedliche Ansichten. Während Tom (Moritz Grove) voll in seiner Vaterrolle aufgeht (manchmal allerdings zu sehr), steht Norbert (Alexander Khuon) vor einem ganz anderen Problem: Er und seine Frau würden gerne wollen, können aber nicht so richtig, wodurch sein Terminplan von den heißen Tagen seiner Frau diktiert wird.

Single Felix wiederum muss sich um seinen Kindskopf von Bruder, Henne (Friedrich Mücke), kümmern, der eines Tages vor der Türe steht. Nahende Vaterfreuden kann sich Felix dabei noch nicht vorstellen. Das ändert sich aber radikal, als er die Bekanntschaft mit der Sportmoderatorin Maren (Isabell Polak) macht. Diese weckt nämlich romantische Regungen und mehr in ihm: Könnte sie nicht gar die zukünftige Mutter seiner Kinder werden?

Kinostart von "Vaterfreuden" ist der 06. Februar 2014, den Trailer zum Film könnt ihr hier drunter sehen.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen
KATEGORIE
PASSENDES