Vodafone gestaltet Tarife für Smartphones neu

von David 0 0 vor 4 Jahren am 02.10.2012
© Vodafone

Ab 15. Oktober gestaltet Vodafone die bisherigen Superflat-Internet-Tarife für Smartphones neu um. Die dann nicht nur anders aufgestellt sind in Leistung und Preis, sondern auch im Namen. Ab 15.10 werden dann diese Tarife aufgeteilt in Vodafone Red S, Vodafone Red M, Vodafone Red L. Die gestaltung der Tarife sieht dann wie folgt aus:

Vodafone Red S für 29,99 Euro/Monat [39,99 oder 49,99 Euro/Monat mit neuem Smartphone] Einen max. Downstream von 14,4 MBit/s, Drosselung ab 200 MB, 5GB Cloud-Webspace, 1 Woche inkl. Datennutzung im EU-Ausland pro Jahr, Sprach-Flatrate für netzinterne Verbindungen sowie für Gespräche in ein anderes deutsches Wunschnetz des Kunden, Flatrate für den Versand von SMS-Mitteilungen innerhalb Deutschlands.

Vodafone Red M für 49,99 Euro/Monat [59,99 oder 69,99 Euro/Monat mit neuem Smartphone] Einen max. Downstream von 21,6 MBit/s, Drosselung ab 500 MB, 25 GB Cloud-Webspace, 2 Woche inkl. Datennutzung im EU-Ausland pro Jahr, Flatrates für Anrufe und SMS-Versand in alle deutschen Netze.

Vodafone Red L für 79,99 Euro/Monat [89,99 oder 99,99 Euro/Monat mit neuem Smartphone] Einen max. Downstream von 100 MBit/s, Drosselung ab 3 GB, 50 GB Cloud-Webspace, 4 Woche inkl. Datennutzung im EU-Ausland pro Jahr, Flatrates für Anrufe und SMS-Versand in alle deutschen Netze.

Deweiteren Inklusive sind jeweils Support bei der Inbetriebnahme des neuen Smartphones (Vodafone StartMeUp), auch Funktionen wie eine App zur Kinderschutzsicherung (Vodafone ChildProtect), ein Antivirus-Programm (Vodafone Protect) und noch weitere Specials.

Fazit: Vodafone bietet zukünftig mehr Leistung für die schon alt bekannten Preise bzw. ähnlichen Preisgestaltung.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
KATEGORIE
PASSENDES