Vodafone: LTE mit 500 Mbit/s ab 12. Mai verfügbar

von David 1 0 vor 3 Monaten am 12.05.2017
© Vodafone

Vodafone erhöht ab 12. Mai die LTE-Geschwindigkeit auf 500 Mbit/s in ersten Städten und das sowohl für Prepaid- als auch für Vertragskunden.

Ab 12. Mai wird Vodafone der erste Provider sein, der das halbe Gigabit im LTE-Netz anbietet und das ohne weitere Kosten für Prepaid- und Vertragskunden.

Zunächst ist LTE mit 500 Mbit/s in Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Coswig, Dresden, Stuttgart und Mannheim verfügbar, bis Ende 2017 in 30 weiteren Großstädten.

Vodafone: LTE mit 500 Mbit/s Grafik

Viel Speed ist immer gut, doch nicht jedes Smartphone kann mit so viel umgehen. Als erstes kompatibles Smartphone nennt Vodafone das Sony Xperia XZ und ein wenig später das Sony Xperia XZ Premium, Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+.

Vodafone nennt ebenfalls explizit auch nochmal alle Prepaid- und Vertrags-Tarife, die theoretisch die 500 Mbit/s im LTE-Netz nutzen könnten:

Vertrag

Red 2012, Red 2014 (auch Red Young), Red 2016/2017, Red+ Allnet, Red+ Data, Red+ Kids, Smart (auch Smart Young), DataGo, MobileInternet Flat, Mobile Connect Flat, SuperFlat, SuperFlat Internet

Prepaid

CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone Allnet Flat, alle aktuellen Internet-Optionen (Datenpakete), WebSessions

Deine Meinung
Top
1
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
KATEGORIE
PASSENDES
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen