WhatsApp Messenger Fragen, Antworten und Klarstellung

von David 0 0 vor 5 Jahren am 30.11.2012

Damit manche wieder beruhigt schlafen können habe ich mich mal ein bisschen schlau gemacht, was an all den News rund um den WhatsApp Messenger dran ist, sowie beantworte ich einige Fragen, wie unter anderem, ob WhatsApp kostenpflichtig ist und ob WhatsApp sicher ist. Eine Frage kann ich gleich beantworten, wird WhatsApp abgeschafft? Nein, WhatsApp wird nicht abgeschafft, jetzt nicht, im Januar nicht, und nächstes Jahr bestimmt auch nicht.

Wird WhatsApp kostenpflichtig bzw. muss ich für WhatsApp bezahlen

Nach den FAQ von WhatsApp wird es so Beantwortet:

Unten finden Sie eine genaue Erläuterung zu den WhatsApp-Abos. Bitte beachten Sie, dass WhatsApp nie automatisch die Kosten für Ihr Abo berechnet.

Beim iPhone muss man nur einmal bezahlen, wenn Sie die Anwendung herunterladen. Apple lässt Sie WhatsApp danach so oft wie nötig herunterladen. Bitte beachten Sie, dass Sie jedes Mal die gleiche Apple-ID verwenden.

Für alle anderen Telefone (Android, BlackBerry, Windows Phone und Nokia) ist WhatsApp für ein Jahr kostenlos. Nach diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit, das Abo um ein weiteres Jahr für $ 0,99 zu verlängern. Abos sind kumulativ, das heißt, wenn Sie für ein weiteres Jahr bezahlen, wird es zu Ihrem jetzigen Abo oder kostenlosen Jahr hinzugefügt. Es gibt keine Unterschiede zwischen der kostenlosen und der bezahlten Version von WhatsApp außer der Gültigkeitsdauer. (Quelle: WhatsApp FAQ)

Wie Bezahlt man für den Dienst von WhatsApp.

zurzeit stehen zur Bezahlung des Dienstes Zwei Möglichkeiten zur Wahl. Zum einen über PayPal und zu Anderem über Google Checkout.

Wahrscheinlich zukünftige Zahlung des Dienstet soll per App in Käufe geregelt werden. Das würde bedeuten dass der Dienst nur noch über Kreditkarte oder App-billing vom Provider möglich wäre, Da Google keine Anderen Zahlungs Möglichkeiten zulässt in Google Play. (Quelle: smartdroid.de, sammobile.com)

WhatsApp Benachrichtigungen bzw. Kettenbrief.

Die zurzeit kursierende Meldung über Bezahlpflicht für Inaktive Nutzer die die Benachrichtigung nicht weiter senden, ist absoluter Quatsch und keine Offizielle Meldung vom Entwickler WhatsApp.

Die Ganze Meldung bzw. der zu ignorierende Kettenbrief:

WhatsApp wird heruntergefahren am 28. Januar

Nachricht von Jim Balsamico (CEO der Whatsapp) Wir haben zu viele Nutzer auf Whatsapp. Wir bitten alle Nutzer, diese Botschaft an die gesamte Kontaktliste weiterzuleiten. Wenn Sie nicht weitergeleitet wird, nehmen wir Ihr Konto als ungültig und es wird innerhalb der nächsten 48 Stunden gelöscht. Bitte diese Meldung NICHT ignorieren, sonst wird Whatsapp die Aktivierung ihres Kontos nicht mehr erkennen. Wenn Sie ihr Konto wieder aktivieren wollen nachdem es gelöscht wurde, wird eine Gebühr von 25,00 auf Ihre monatliche Rechnung hinzugefügt.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit aus dem Whatsapp Team ..

LETZTE WARNUNG!

Wenn Ihr WhatsApp Status Error: status unavailable ist, dann sind Sie nicht ein häufiger Benutzer und um 17.00 Uhr CAT wird Whatsapp kostenpflichtug für Sie. Um sich als einen häufigen Benutzer zu kennzeichnen senden Sie diese Nachricht an 10 Leute, die es erhalten werden.

(Quelle Mobiflip.de)

Ist WhatsApp Sicher

Laut Online-Dienst Heise, die ein Skript zum Hacken von WhatsApp Accounts zu gespeilt bekommen haben sollen. Wäre es möglich mit diesem auf andere Benutzer Konten zugreifen zu können. Nach Meldung dieser Sicherheitslücke von seitens Heise an das WhatsApp Team, Hat WhatsApp diese Meldung aber nicht bestätigt, dass es eine Sicherheitslücke gäbe. (Unbestätigt von WhatsApp)

(Quelle: androidnext.de)

Für welche Geräte ist WhatsApp verfügbar

Alle Android-Telefone, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
1.Ihr Android-Telefon läuft mit dem Betriebssystem Android 2.1 oder neuer.
2.ihr Android-Telefon kann während des Verifizierungsprozesses SMS oder Anrufe empfangen.

alle BlackBerry-Geräte, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
1.Ihr BlackBerry ist mit dem Betriebssystem 4.6 oder neuer ausgestattet
2.Ihr BlackBerry hat einen vollwertigen BIS-Datentarif hat.

alle IPhone -Geräte, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
1.mit iOS 3.1 oder neuer laufen.
2. iPod- und iPad-Geräte werden zur Zeit nicht unterstützt.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um WhatsApp auf Ihrem Windows Phone zu nutzen:
1.Windows Phone 7.5 oder neuer.
2.Eine aktive Internet-Verbindung.

Unterstützte Nokia S60 und Symbian- / Nokia S40-Telefone:

Nokia 500
Nokia E6
Nokia 5230
Nokia E63
Nokia 5233
Nokia E66
Nokia 5235
Nokia E7
Nokia 5320
Nokia E71
Nokia 5530
Nokia E72
Nokia 5630
Nokia E73
Nokia 5700
Nokia E75
Nokia 5730
Nokia E90 Communicator
Nokia 5800
Nokia N76
Nokia 600
Nokia N78
Nokia 603
Nokia N79
Nokia 6110
Nokia N8
Nokia 6120
Nokia N81
Nokia 6121
Nokia N81 8 GB
Nokia 6124
Nokia N82
Nokia 6210
Nokia N85
Nokia 6220
Nokia N86 8 MP
Nokia 6290
Nokia N95
Nokia 6650 Fold
Nokia N95 8 GB
Nokia 6700
Nokia N96
Nokia 6710 Navigator
Nokia N97
Nokia 6720
Nokia N97 mini
Nokia 6730
Nokia X5-01
Nokia 6760 Slide
Nokia X6
Nokia 6790 Surge
Nokia X7
Nokia 700
Samsung GT-i8510
Nokia 701
Samsung GT-l7110
Nokia C5
Samsung i8910 Omnia HD
Nokia C5-03
Samsung SGH-G810
Nokia C6
Samsung SGH-iNNN
Nokia C7
Samsung SGH-L870
Nokia E5
Sony Ericsson Satio
Nokia E51
Sony Ericsson Vivaz
Nokia E52
Sony Ericsson Vivaz Pro
Nokia E55
Nokia 5250
Nokia Asha 201
Nokia Asha 300
Nokia Asha 302
Nokia Asha 303
Nokia C3-00
Nokia C3-01
Nokia X2-00
Nokia X2-01
Nokia X3-02
(Quelle WhatsApp FAQ)

Ich hoffe ich konnte die eine oder andere Frage zum stark diskutierten Messenger-Dienst "WhatsApp" lüften. Für weitere Fragen die für euch noch offen sind, bitte im Kommentarfeld hinterlassen, ich probiere sie so gut wie möglich zu beantworten. (Stand: 11/2012)

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen
KATEGORIE
PASSENDES