WhatsApp Messenger wird langsam aber sicher für alle kostenpflichtig

von David 0 0 vor 5 Jahren am 20.11.2012

Wie die Beschreibung von WhatsApp im Google Play Store es auch beschrieb, endet für viele das Erste Kostenlose benutzter Jahr für den Android WhatsApp Messenger. Ist das jetzt Positiv oder Negativ für den wohl bekanntesten und meist genutzten Messenger, das User jetzt zur Kasse geben werden. Wenn man sich im hinter Kopf behält, dass für solch einen großen Dienst enorme kosten anfallen wie für Mitarbeiter , Server und Co. Würde ich sagen, ist eine Jahres Gebühr von 0,79 € geschenkt. Werden die Nutzerzahlen weiter so schnell steigen, ich glaube nicht, dafür ist die kostenlose Konkurrenz zu groß.

Wobei es bei IOS Nutzern anders läuft, die im iTunes erhältlich WhatsApp Messenger App kostet da nur einmalig 0,89€ ohne weitere kosten.

Einige Nutzer meldeten das sie zu der Jahresgebühr aufgefordert wurden, aber diese Zahlung zur weiteren Nutzung nicht zugestimmt haben. Aber sich der Kostenlose Dienst dennoch bis Januar verlängert hat. Was dann im Januar passiert steht noch in denn Stern.

Ich finde diese Jahres Gebühr völlig legitim und absolut gerechtfertigt.

Deine Meinung
Top
0
Her damit
0
Hammergeil
0
Schrott
0
Skandal
0
Sinnlos
0
Kommentar schreiben
Dein Wochenrückblick! Kostenfreier Newsletter, 1x wöchentlich direkt per E-Mail.
Abonnieren
Testbreichte Smartphones, Smartwatchs, VR-Brillen, Konsolen uvm. Suche, Vergleiche und finde das beste Produkt für dich, mit unserer neue Testübersicht. Vergleichs-Tool Merkliste Amazon-Preisverlauf Erst informieren und vergleichen, dann kaufen Öffnen
KATEGORIE
PASSENDES